Sie befinden sich hier: Sozialverband Deutschland e.V. > Kontakt > Datenschutz


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Datenschutz

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Webseite. Über Ihren Besuch auf unserer Webseite freuen wir uns sehr. Der Schutz personenbezogener Daten hat beim Sozialverband Deutschland e. V. (SoVD) oberste Priorität. Daher möchten wir Sie an dieser Stelle darüber informieren, in welcher Weise und zu welchem Zweck personenbezogene Daten bei der Nutzung unserer Webseite verwendet werden. Sollten darüber hinaus noch Fragen offen bleiben, wenden Sie sich gern direkt an unseren Datenschutzbeauftragten (Ziffer 17).

1. Verantwortliche Stelle

Diese Webseite und das Leistungsangebot von sovd.de werden vom

Sozialverband Deutschland e. V. (SoVD)
Bundesgeschäftsstelle
Stralauer Straße 63
10179 Berlin

Tel. 030 72 62 22–0
Fax 030 72 62 22–311
E-Mail kontakt(at)sovd.de

Vertretungsberechtigter Vorstand (§ 26 BGB):
Adolf Bauer (Präsident); Renate Falk; Wolfgang Schneider; Bruno Hartwig; Edda Schliepack; Joachim Wittrien
(nachfolgend „SoVD“ genannt)

betrieben.

2. Grundsätzliches

2.1. SoVD nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland, des Telemediengesetzes und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union (nachfolgend: „datenschutzrechtliche Vorgaben“).

2.2. SoVD hat seine Mitarbeiter entsprechend zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben verpflichtet.

2.3. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie SoVD diesen Schutz gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

3. Erfassung allgemeiner Informationen

3.1. Grundsätzlich können Sie die Webseite von SoVD (https://sovd.de) besuchen, ohne persönliche Angaben zu tätigen. Durch den Besuch auf dieser Webseite übermittelt Ihr Browser automatisch einige Daten. Diese Informationen, auch als Server-Logfiles bezeichnet, sind allgemeiner Natur und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.

3.2. Erfasst werden unter anderem: Name der Webseite, Datei, Datum, Datenmenge, Webbrowser und Webbrowser-Version, Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet-Providers, die sogenannte Referrer-URL (jene Seite, von der aus Sie auf das Angebot von SoVD zugegriffen haben) und die IP-Adresse.

3.3. Ohne diese Daten wäre es technisch teils nicht möglich, die Inhalte der Webseite auszuliefern und darzustellen. Insofern ist die Erfassung der Daten zwingend notwendig. Darüber hinaus verwendet SoVD die anonymen Informationen für statistische Zwecke. Sie helfen SoVD bei der Optimierung des Angebots und der Technik. SoVD behält sich zudem das Recht vor, die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung des Angebotes nachträglich zu kontrollieren.

4. Personenbezogene Daten

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sind personenbezogene Daten Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zu diesen Einzelangaben gehören etwa Ihr Name oder Ihre Kontaktdaten, wie Telefonnummer, Anschrift und E-Mailadresse.

5. Erhebung personenbezogener Daten

Zur Bearbeitung Ihres Anliegens (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden sofern notwendig folgende Daten gespeichert:

Allgemeine Kontaktdaten:

  • Vollständiger Name
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Betreff
  • Nachricht

Beantragung der Mitgliedschaft:

  • Anrede
  • Vollständiger Name
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Eintrittsdatum
  • Orga-Nr. Ihres Ortsverbandes
  • Zustellungsart der Mitgliederzeitung
  • Art des Beitrages
  • Partner und Familienangehörige
  • Einzugsermächtigung
  • Angaben zum Werber
  • Einwilligung Kooperation
  • Einwilligung Publikation

(nachfolgend „personenbezogene Daten“ genannt).

6. Bewerbungsverfahren

Sofern Sie sich auf elektronischem Wege bei SoVD bewerben, werden Ihre Angaben ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen, die Sie an SoVD auf elektronischem Wege übermitteln, unverschlüsselt übertragen werden. Insoweit besteht die Gefahr, dass Unberechtigte diese Daten abfangen und nutzen können.

7. Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung

7.1. Die personenbezogenen Daten werden durch SoVD ausschließlich zu den nachfolgenden Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt:

  • zur Kontaktaufnahme;
  • zur Beantragung der Mitgliedschaft;
  • zur Ermöglichung des Leistungsangebots vom SoVD;
  • zur damit zusammenhängenden Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Bearbeitung Ihres Anliegens und zu der von Ihnen gegebenenfalls gewünschten weiteren Beratung.

7.2. Zu einem anderen als einem der vorstehend aufgeführten Zwecke wird SoVD die personenbezogenen Daten nur nutzen, soweit es gemäß § 28 Abs. 2 BDSG zur Wahrung berechtigter Interessen eines Dritten oder zur Abwehr von Gefahren für die staatliche oder öffentliche Sicherheit oder zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.

7.3. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf Servern in der Bundesrepublik Deutschland gespeichert und verarbeitet.

8. Rechte des Betroffenen/Dauer der Datennutzung

8.1. Sie haben bezüglich der personenbezogenen Daten die durch das Bundesdatenschutzgesetz gewährleisteten Rechte auf Auskunft, Berichtigung und Löschung. Diese Rechte sind auszuüben durch eine Nachricht auf dem Postweg oder durch elektronische Post an unseren Datenschutzbeauftragten.

8.2. Im Falle des Widerrufs der Einwilligung werden die personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht.

9. Einsatz von Cookies

9.1. Einige Dienste dieser Webseite setzen Cookies ein, um Ihnen einen komfortablen und funktionsreichen Online-Dienst zu bieten und Ihre Berechtigung zur Nutzung des Leistungsangebots zu verifizieren.

9.2. Cookies sind Textdateien, die Informationen enthalten, um wiederkehrende Besucher ausschließlich für die Dauer des Besuches auf der Webseite zu identifizieren. Cookies werden auf der Festplatte Ihres Computers abgespeichert und richten dort keinen Schaden an.

9.3. Die Cookies der Webseite enthalten persönliche Daten. Cookies ersparen Ihnen die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen SoVD bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche der Webseite. So ist SoVD unter anderem in der Lage, die Inhalte der Webseite genau auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen.

9.4. Sie haben die Möglichkeit, die Annahme von Cookies in Ihrem Webbrowser zu deaktivieren. SoVD übernimmt keine Verantwortung für die Benutzung von Cookies Dritter.

10. Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sogenanntes IP-Masking) zu gewährleisten.

11. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Das Angebot von SoVD umfasst Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Das sind zum Beispiel Karten, die von Google-Maps zur Verfügung gestellt werden, Videos von YouTube sowie Grafiken und Bilder anderer Webseiten. Damit diese Daten im Browser des Nutzers aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Die Anbieter (im Folgenden als „Dritt-Anbieter“ bezeichnet) nehmen also die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers wahr.

Auch wenn SoVD bemüht ist, ausschließlich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, hat SoVD keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken. Sofern SoVD Kenntnis davon hat, dass die IP-Adresse gespeichert wird, weist SoVD seine Nutzer darauf hin.

12. Datensparsamkeit

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Personenbezogene Daten speichert SoVD gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird. Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperrt oder löscht SoVD die Daten.

13. Datensicherheit

Um einen unbefugten Zugang oder eine unbefugte Offenlegung zu verhindern und um die Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und die berechtigte Nutzung der Daten sicherzustellen, verwendet SoVD entsprechende technische und organisatorische Verfahren. Dennoch ist keine elektronische Kommunikation vollkommen sicher. Das bedeutet, dass alle Daten und Informationen, die Sie freiwillig an SoVD übermitteln, von Dritten im Wege einer widerrechtlichen Datenbeschaffung erlangt werden könnten. Für die Offenlegung von Informationen aufgrund von Fehlern und/oder unautorisierten Zugriffen bei der Datenübertragung durch Dritte kann SoVD keine Verantwortung oder Haftung übernehmen.

14. Verweise und Links

14.1. Beim Aufrufen von Internetseiten, auf die im Rahmen dieser Webseite verwiesen wird, kann erneut nach Angaben wie Name, Anschrift, E-Mailadresse, Browsereigenschaften etc. gefragt werden. Diese Datenschutzbestimmung regelt nicht das Erheben, die Weitergabe oder den Umgang personenbezogener Daten durch Dritte.

14.2. Dritte Diensteanbieter können abweichende und eigene Bestimmungen im Umgang mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten haben. Es wird daher angeraten, sich auf den Internetseiten Dritter vor Eingabe von personenbezogenen Daten über deren Praxis zur Handhabung von personenbezogenen Daten zu informieren.

15. Änderung der Datenschutzbestimmung

Sofern SoVD Veränderungen am Verbandzweck vornimmt und die aktuell festgelegten technischen und organisatorischen Maßnahmen verändert, werden diese Datenschutzbestimmungen aktualisiert. SoVD behält sich das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen nach Bedarf jederzeit unter Berücksichtigung aktuell geltender Datenschutzvorschriften zu ändern und zu aktualisieren. Im Falle von Änderungen werden Sie an dieser Stelle veröffentlicht. SoVD empfiehlt Ihnen daher, diese Datenschutzbestimmungen regelmäßig erneut durchzulesen.

16. Öffentliches Verfahrensverzeichnis

SoVD stellt Ihnen auf Wunsch gern das öffentliche Verfahrensverzeichnis gemäß § 4e BDSG zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an den Datenschutzbeauftragten von SoVD.

17. Datenschutzbeauftragter

Sofern Sie datenschutzrechtliche Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Mein-Datenschutzbeauftragter.de
Herr Philipp Herold
Rudolf-Diesel-Straße 10
23617 Stockelsdorf
E-Mail philipp.herold(at)m-dsb.de

Stand: 12.07.2016




>> Zum Seitenanfang